Wie viel wissen Sie über die chinesische Wintersonnenwende?

Dez. 22,2020

Wie viel wissen Sie über die chinesische Wintersonnenwende?

Wintersonnenwende bedeutet, wie der Name schon sagt, das Kommen des Winters. Als wichtiger Sonnenbegriff im traditionellen chinesischen Kalender ist es auch ein traditioneller Feiertag für Chinesen, der auch als „Winterfest“, „Langes Tagesfest“, „Ya Sui“ usw. bezeichnet wird. Im Allgemeinen findet die Wintersonnenwende zwischen dem 21. Dezember statt und 23 .. Nach dem traditionellen chinesischen Kalender bilden fünf Tage eine Pentade und drei Pentaden einen Sonnenbegriff. Ein Jahr ist in zwölf Perioden und zwölf Klimazonen unterteilt, die als vierundzwanzig Sonnenbedingungen gelten. Die Wintersonnenwende ist einer von vierundzwanzig Sonnenbegriffen. An diesem Tag ist auf der Nordhalbkugel die Tageszeit die kürzeste des Jahres und die Nacht die längste.

Wie viel wissen Sie über die chinesische Wintersonnenwende?

Die Wintersonnenwende ist eine Zeit für die Familie, um zusammenzukommen. Eine Aktivität, die während dieser Zusammenkünfte stattfindet (insbesondere in den südlichen Teilen Chinas und in chinesischen Gemeinden in Übersee), ist die Herstellung und das Essen von Tangyuan oder Klebreisbällchen, die die Wiedervereinigung symbolisieren. Wie viel wissen Sie über die chinesische Wintersonnenwende?

Warum schenken die Chinesen der Wintersonnenwende mehr Aufmerksamkeit?

In Bezug auf die chinesische Kultur kann die "Wintersonnenwende" auch als "Dongzhi Festival" übersetzt werden.

Die Ursprünge dieses Festivals lassen sich auf die Yin- und Yang-Philosophie des Gleichgewichts und der Harmonie im Kosmos zurückführen. Nach dieser Feier wird es Tage mit längeren Tageslichtstunden geben und daher eine Zunahme der positiven Energie, die einfließt.

Wie viel wissen Sie über die chinesische Wintersonnenwende?

Aktuelle Artikel

Alle Blogs